Dienstag, 2. März 2010

Eklig!

Habe die dreiviertel Stunde Fahrt von der Arbeit nach Hause leider nicht gut vertragen und zu guter Letzt nicht nur den Parkplatz sondern auch meine Autotür angebrochen.

R. hat sich gleich sehr lieb um mich gekümmert, dann habe ich mir noch telefonische Streicheleinheiten von Mutti und Bruder abgeholt. Jetzt gehe ich trotzdem auf die Couch, um noch ein bisschen zu weinen auszuruhen.

Gute Nacht!!

Kommentare:

  1. Deshalb hat Ralf vorhin die Tuer so zugeknallt als ich da war. Wollte dir eigentlich noch Tach sagen, aber jetzt erklaert sich ja einiges.
    Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen meine liebe s.b.k.v.s.! habe gerade bei euch zuhause angerufen, um mich nach deinem wohlbefinden zu erkundigen...keiner da! daraus schließe ich, dass du tapfer wieder zur arbeit gefahren bist.

    wünsche dir für den heutigen abend eine brechfreie rückfahrt...wird zeit, dass die übelkeit endlich aufhört. schließlich seid ihr ja ab heute in der 14. woche!

    ganz liebe grüße...kimmy aka tante m.

    AntwortenLöschen
  3. Danke Kimmy - hat fast geklappt (siehe Post von eben)!

    14. Woche klingt schon echt toll, oder? Freue mich total!! R. und ich haben heute früh auch gleich wieder nachgeguckt wie sich die Animation in unserem Blog geändert hat. Sieht schon aus wie ein richtiges Baby, nur eben noch sehr klein....

    AntwortenLöschen