Montag, 17. September 2012

Eine Lanze brechen

Besonders im Bloggerdorf lese ich immer wieder von gar fürchterlichen Müttern und Schwiegermüttern. Klar, nutzen viele Twitter und Blogs um ihrem Ärger Luft zu machen. Aber das kann doch (hoffentlich) nicht wirklich die Normalität sein, oder?

Bei uns ist das jedenfalls zum Glück ganz anders, und darum will ich hier mal eine Lanze brechen - für normale, liebevolle Mütter und Schwiegermütter im Allgemeinen und natürlich für meine eigene Mutti und Schwiegermutti. Ich bin froh, dass ich euch beide habe, ausgiebig schnacken kann, dann und wann einen unaufdringlichen Rat erhalte und nicht zuletzt, weil unsere BM mit euch zwei ganz tolle Omas hat.

Leider hat BM nicht verraten, welche Oma sie hier gerade malt:

video

1 Kommentar:

  1. Meine Mutter ist auch meistens wirklich toll, als Oma auf jeden Fall. Ich mecker zwar manchmal, aber ich bin schon sehr glücklich dass sie immer für mich da ist und im Notfall sofort vorbeikommt. Dass es mal Dinge gibt, bei denen wir uns nicht einig sind oder dass ich manches bei ihr anstrengend finde, finde ich normal.
    Meine Schwiegermutter ist auch sehr sehr lieb.

    AntwortenLöschen