Donnerstag, 19. Januar 2012

Zähne #7, #8 und #9

Es ist mal wieder Zeit für ein Zahn-Update. Am 9. Januar killerte ich BM so ab, dass sie laut kreischend den Mund aufriss.... woraufhin ich einen Überraschungskreischer losließ, denn da blitzten mich doch tatsächlich oben zwei Backenzähne an!! Ehrlich gesagt waren sie sogar schon relativ groß und somit sicherlich nicht soeben erst durchgebrochen. Trotzdem nehme ich den 9. Januar als Tag der Entdeckung für die Grafik her. 

Im nachhinein betrachtet hatte BM einige Tage zuvor auch ein paar schlechtere Nächte als sonst. Also noch schlechter als die üblichen Nächte mit ca. 2 Trinkpausen plus zusätzlichen Wach- und Weinphasen. 

Anfang dieser Woche fingen die Nächte dann wieder an unruhiger zu werden. Montag zu Dienstag schlief BM erst erstaunliche acht Stunden von 19 - 3 Uhr durch, nur um dann zwei Stunden lang wach zu sein und morgens wiederum  nicht aus den Federn zu kommen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwickelte BM sich dann wieder einmal zum Glühwürmchen. Es fieberte anderthalb Tage in Oma R.'s Obhut leicht vor sich hin, war aber eigentlich recht guter Dinge. 

Im Nachhinein können wir das wiederum auf ein Zähnchen schieben, denn unten links blitzt ein kleines weißes Eckchen hervor. 

Kommentare:

  1. Oh je, ich fühle mit euch! Wart ihr nicht schonmal soweit, dass sie nachts nichts mehr trank? LG Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, ich glaube, das war irgendwann mal ein paar Tage lang so....

    Na ja, wenn sie in guten Nächten nur 1 - 2 trinkt und zwischendurch nicht weinend aufwacht oder eine Stunde lang an mir rumknetet und sich herumwälzt, ist das eigentlich schon ganz okay. Man schraubt seine Ansprüche eben zurück. :-)

    AntwortenLöschen