Sonntag, 15. Dezember 2013

Ach deshalb!

BM hält doch sonst nie auch nur 3 Minuten den Mund. Warum hat sie mir dann gestern nicht einfach gesagt, dass es ihr nicht gut geht? Das hätte mir sehr geholfen, empathischer zu sein. Wer weiß, vielleicht würde sogar die Gardinenstange noch hängen.

Nun ist jedenfalls alles klar - BM hat Fieber. Zur Strafe für mein fehlendes Gespür liege ich neben meinem wühlenden Kind in dessen Bett. Ich darf nicht aufstehen. Ich darf mich nicht zudecken, denn BM ist warm, also friere ich. Ich darf nicht bequem auf der Seite liegen, dann das passt nicht in BMs wechselnde Schlafpositionen. Mein Ischias findet das zum Schreien komisch.

Also nöle ich leise in meinen Blog und füge mich in mein nächtliches Schicksal.

Kommentare:

  1. Autsch. Gute Besserung. Hast du wenigstens Socken an?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich durfte gegen 4 Uhr doch noch mal in mein Bett umziehen und bis 8:15 Uhr schlafen. Darf mich also nicht beschweren. :-)

      Löschen