Montag, 28. Oktober 2013

Einfacher Trick

Wie bekommt man BM dazu, sich einen Schlafanzug anzuziehen, auf Toilette zu gehen und Zähne zu putzen?

Dieser Trick wirkt bei uns mindestens einmal täglich:

Elternteil A kündigt provokativ an, dass man oben genannte Unannehmlichkeiten gleich mit BM angehen werde. Daraufhin flüstert Elternteil B BM zu, dass man das doch schnell heimlich erledigen könne.... während Elternteil A derweil etwas ganz wichtiges in der anderen Richtung ansehen muss (also weggucken).

BM ist dann hoch motiviert, ganz schnell heimlich fertig zu werden. Das Ritual endet, indem Elternteil A dann ins Kizi kommt und laut staunt, weil BM schon im Schlafanzug ist. Dann muss Elternteil überschwänglich loben und sagen: "Na los, BM, jetzt gehen wir jetzt schnell noch Zähne putzen!" BM sperrt dann ihren Mund weit auf, um zu zeigen, dass die Zähne schon sauber sind. Zu guter Letzt muss Elternteil A noch zum Toilettengang auffordern, der im besten Fall ebenfalls schon erledigt ist. Hier muss Elternteil A aber unbedingt Blickkontakt mit Elternteil B aufnehmen, da BM an diesem Punkt gelegentlich schon mal schwindelt

Kommentare: