Mittwoch, 17. November 2010

Umfrage: Teddy-Namen

Unser Babymädchen hat von R.'s Eltern zwei wunderschöne, handgemachte Teddys bekommen. Als diese in Auftrag gegeben wurden, wussten wir noch gar nicht, dass unser Pünktchen ein Mädechen ist. Darum gab es einen Teddy-Jungen und ein Teddy-Mädchen. Das Mädchen wartete schon vor der Geburt im Körbchen auf die Ankunft der kleinen Prinzessin. Mittlerweile ist es auf die Wickelkommode umgezogen und  wird dort immer freudig begrüßt. Der Junge wohnt in Babys Kinderbettchen, wo sie jetzt schon ab und zu Mittagsschlaf macht.

Kurzum: Beide Teddys sind noch namenlos. Uns fällt einfach nix Gescheites ein. Die Namen sollten einfach sein, so dass die Chance besteht, dass die kleine Prinzessin sie schon als Kleinkind aussprechen kann.

Ich persönlich hätte ja den Namen "Teddy" am angebrachtesten gefunden. Das geht aber nicht, erstens weil es ja zwei Teddys sind und zweitens weil der Name in unserem Haushalt schon vergeben ist. Nämlich an MEINEN Teddy, der übrigens auch schon vor meiner Geburt in meinem eigenen Körbchen lag und somit bereits das stolze Teddy-Alter von 31 Jahren erreicht hat. Das ist er (Und ja, ich weiß, er hat keine Augen. Er kann aber trotzdem ganz hervorragend sehen!! Kannste glauben!!)


Tja, und hier sind unsere beiden namenlosen Kandidaten:
Habt ihr Namens-Vorschläge?? Wir freuen uns auf eure Kommentare!!

Kommentare:

  1. Habt ihr denn keine Assoziation zu kurzen Namen, wenn ihr die Teddys anschaut??? ;) Meist fällt einem doch spontan was ein und das ist es dann.

    AntwortenLöschen
  2. Meine erste Puppe hieß Lotte und mein erster Teddy hieß Bär. Mein Babysitterkind denkt sich immer selber Namen aus, die heißen alle so wie er sie als erstes benannt hat. Nana, Bäbä und so was. Ich bin aber eher unkreativ irgendwie im Namen finden :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sind aber goldig! Wie wärs mit Paul & Paula :)

    AntwortenLöschen
  4. den Bärenjungen würde ich "Petzi" taufen.
    Und das Mädchen vielleicht "Paula". Petzi & Paula hört sich nich schlecht an (finde ich) und ist auch für kleine Kinder leicht auszusprechen.

    AntwortenLöschen
  5. +g+ den komemntar von amalia hab ich noch gar nicht gelesen gehabt! :) Paul & Paula find ich auch süß

    AntwortenLöschen
  6. Hehe komisch, ich kam auch gleich auf Paul und Paula.. =)

    AntwortenLöschen
  7. Ah, Paul und Paula ist schon ganz süß....

    @ Frau Eiskalt: Na ja, meine erste Assoziation mit Teddys ist eben immer "Teddy". So können die aber nicht alle heißen, denn wie soll man sie dann auseinander halten? :-)

    @ Katharina: Warten bis Babymädchen sie selber irgendwie benennt? Nicht schlecht. Aber eigentlich würde ich die armen namenlosen Dinger schon bald mal mit einem Namen versorgen.

    AntwortenLöschen
  8. S aus HH, ehemals S aus B18. November 2010 um 07:37

    Hallo in die Runde,

    stimmt, Teddys sind ja wirklich immer Teddys... :-)

    Wie wäre es denn damit: Babymädchen --> Teddymädchen und Teddyjunge?

    Lieben Gruß von Simone.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe S aus HH, ehemals S aus B,

    na dit is ja ma ne Übaraschung!! Schön, dich zu lesen. Bist du denn auch mal wieder zu Besuch in Berlin? Vielleicht magst du das Babymädchen ja mal kennenlernen.

    Und: Im Moment heißen die beiden genau so (T.mädchen und T.junge). Ich befürchte aber, dass diese Namen ein bisschen lang und nicht gerade Baby/Kleinkind-gerecht sind....

    AntwortenLöschen