Montag, 5. September 2011

Heute vor einem Jahr I

.... war Schleimpfropf-Tag. R. war gerade Richtung Dorf losgejoggt als ich ihn entdeckte. Ich war zwar aufgeregt, dachte aber die ganze Zeit, dass ich viel aufgeregter sein müsste. Auf der anschließenden Autofahrt ins Dorf versuchte ich mir vorzustellen, dass ich diesen Weg nun wohl zum letzten Mal ohne Baby fahre, doch es erschien einfach zu unwirklich.

Im Dorf setzte ich eine coole Miene auf, um meiner Familie nichts zu verraten, lauschte in mich hinein und schnappte mir den frisch geduschten R. in der Küche. Hektisch, und nun doch ganz schön aufgeregt flüsterte ich ihm die Schleimpfropfsache zu. R. verstand erst mal nur Bahnhof, was in einer weiterhin geflüsterten Erklärung und einem hysterischen Lachanfall meinerseits mündete.

Wir verbrachten einen schönen, lustigen Tag bei meinen Eltern, der angefüllt mit bedeutungsschwangeren Blicken war. Wieder zu Hause angekommen übten wir endlich den Einbau der Autoschale und ich erklärte R. noch mal, was in der Kliniktasche war, was noch hinein müsste (Kontaktlinsen und so, nix kompliziertes) und wo die Tasche mit Babysachen ist, die er dann später ins Krankenhaus bringen sollte. Mann, was waren wir aufgeregt!! Und ahnungslos. Wir freuten uns so sehr auf unser kleines Mädchen und hatten doch eigentlich keine Vorstellung, was uns erwartete.

Derweil machte das Babymädchen jedoch keine Anstalten rauszukommen.

Kommentare:

  1. Dem Tag fiebere ich aktuell sehnsüchtig entgegen ;) ...auch, wenn wir nicht wissen, was uns erwartet.

    AntwortenLöschen
  2. oh ist das süß geschrieben ^^ genauso habe ich es mir auch gewünscht. meiner ging direkt mit der ersten heftigen wehe ab *omg* ich stelle mir gerade das Bild vor *kugelvorlachen*

    AntwortenLöschen
  3. @Frau Eiskalt: Kann ich verstehen. Mit der Coolness einer Frau, die bereits entbunden hat, kann ich dir nur wieder versprechen: Raus kommt sie auf jeden Fall! :-)

    @Ela: Och, so ein Schleimpfropf ist ja nicht wirklich eine schicke Angelegenheit. R. wollte immer mal nach einem Bild googeln, ich habe ihm aber davon abgeraten. :-)

    AntwortenLöschen