Sonntag, 5. Februar 2012

Zähne #10 & #11

Vielleicht war das der Grund für die rabenschwarzen Nächte in der vergangenen Woche? Nachdem sich die oberen Backenzähne ja ganz heimlich rausgedrückt hatten und von mir erst entdeckt wurden, als sie schon recht weit draußen waren, habe ich nun täglich nach weiteren Zähnchen Ausschau gehalten. 

Am vergangenen Donnerstag sah ich sie dann. Anstatt schön symmetrisch erstmal mit dem unteren, rechten Schneidezahn weiterzumachen, hat BM nun zwei Backenzähne im Unterkiefer. 

Kommentare:

  1. Ich erinnere mich noch gut an die nächte in denen unser kleiner gezahnt hat... da hat einer von uns beiden mit ohrenstöpseln schlafen dürfen und der andere musste wache schieben... so sind wir einigermassen durchgekommen.. man meint, dass es eine grausame zeit ist für die kleinen

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind uns eigentlich nie sicher, ob es tatsächlich an den Zähnen liegt, weil BM einfach unruhig ist und nicht schlafen kann, aber nur selten richtig schreit.

    Wir haben aber auch unsere Taktik ein wenig geändert und holen sie dann nicht ins unser Bett, sondern einer kann schlafen während der andere BM's Wachphase im Kinderzimmer begleitet.

    Von mir aus kann das aber bitte-danke bald wieder aufhören!

    AntwortenLöschen