Montag, 6. Dezember 2010

Rausgewachsen

Unser kleines, großes Mädchen hat neben niedlichen Babyspeckfältchen nun auch an Länge ein bisschen was zugelegt. Spätestens Mittwoch werden wir wissen wieviel, denn da gehen wir zur U4 (inkl. Impfungen *heul*).

Doch auch ohne Maßband ist klar, dass aus dem winzigkleinen Neugeborenen schon ein stattliches Fast-3-Monate-Baby geworden ist. Vor langer, langer Zeit, als ich noch gar nicht so "doll" schwanger war, schenkten meine Eltern ihrem Enkelchen einen Strampler, den unser Babymädchen dann auch wirklich geschleppt hat, weil ich den so niedlich finde. Heute musste er nun gemeinsam mit vielen (aber noch längst nicht allen) Plünden der Größe 56 aus Babys Schrank entfernt werden, weil er einfach zu klein ist. Schade, schade!!

Vor dem Babymädchen:

So brachten wir unser Babymädchen aus dem Krankenhaus nach Hause:

Da saß er wie angegossen:

Hach, ich freue mich schon darauf, wenn ein anderes Baby den dann irgendwann mal wieder anhat....

Kommentare:

  1. Ist der süß!! Weißt du, woher sie den haben? Ich schau mich auch gerade schon mal nach Babysachen um.
    LG, Nadinchen

    AntwortenLöschen
  2. Der ist wirklich total süß. Ich habe etwas ganz Ähnliches, allerdings Hose und Pullover. Hilfe, unsere Mäuse sind bald schon ein VIERTELJAHR!!!

    AntwortenLöschen
  3. Es geht so schnell!
    Süßer Strampler :-D
    Aber neue Sachen shoppen ist auch nicht schlecht! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @ Nadinchen: Leider nein, weil er ja ein Geschenk war.

    @ Sinja: Du sagst es: HILFE!! Wie konnte das nur so schnell gehen?????

    @ Daniela: Ganz genau. Nach dem Aussortieren fiel mir auf, dass in Größe 62 nicht ein rosa Strampler zu finden ist, denn die meisten Sachen in der Größe sind von Babymädchens Quasi-Cousin. Und so geht das ja nun auch nicht!! :-)

    AntwortenLöschen