Dienstag, 19. Oktober 2010

6 Wochen

Ich komme leider gerade nicht sehr oft zum Bloggen. Schade, denn ich finde man vergisst vieles zu schnell, und vielleicht hat das Babymädchen ja später mal Spaß daran, hier zu lesen wie sie ihre Tage als Baby verbracht hat.

Nun also eine kurze Zusammenfassung. Das Wochenende war sehr schön und stand voll im Zeichen der Familie. Den Freitag verbrachten die Prinzessin bei meinen Eltern. Das schöne ist, dass das Baby dort den ganzen Tag bespielt, herumgetragen und spazieren gefahren wurde. Sogar das Wickeln wurde mir abgenommen, wobei ich nicht weiß, ob das bei einer Kacki-Ladung genauso gewesen wäre. Ich musste mich nur um die Nahrungsversorgung kümmern und konnte ansonsten auch Kind meiner Eltern sein. Abends hatten das Baby und ich sturmfreie Bude, denn R. war feiernd unterwegs. Das Baby war sehr artig und schlief, so dass ich in Ruhe einen Film gucken konnte.

Am Samstag ließen wir uns dann von R.'s Oma mit Frühstück verwöhnen, dass R. und ich auch tatsächlich gleichzeitig essen konnten, denn das Baby kuschelte erst bei ihrer Uroma und dann bei ihrer Tante Kimmy auf dem Arm.  

Am Sonntag trafen wir uns mit meinen Eltern zu einem ausgedehnten Spaziergang und zum Zugucken beim Müggelseehalbmarathon. R. lief diesmal nicht mit, somit war das nicht allzu spannend. Ich glaube, bei dem herrlichen Herbstwetter hat er das ein bisschen bereut. Das Babymädchen wollte nicht im Kinderwagen liegen, also trug ich sie fast die ganze Zeit im Tragegurt. So machte ich wenigstens ein bisschen Sport. Kaum zu glauben, dass ich in der Schwangerschaft noch zusätzlich ca. 12 Kilos rumgeschleppt habe!! 

Und das bringt mich dann auch gleich zu Babys 6. Lebenswoche:

Leider findet unser Baby es - anders als die meisten anderen - meistens doof im Kinderwagen. Gestern war ich mal wieder mit ihr im Tierpark und sie schrie und schlief immer abwechselnd 5 Minuten. Tragen konnte ich sie nicht, denn erstens hatte ich den Tragegurt vergessen und zweitens fand ich es trotz Teddyanzug auch zu kalt, um sie aus dem Wagen zu nehmen.

Frage an die erfahrenen Muttis: Was zieht ihr euren Kindern an, wenn ihr sie im Tragegurt umherschleppt? 

Auch Autofahren ist immer noch nicht schön. Das liegt wahrscheinlich an der unbequemen Autoschale, aber unser Baby schreit immer erst mindestens 10 Minuten bevor sie wohl vor Erschöpfung einschläft oder sich durch das sanfte Ruckeln beruhigen lässt. Manno!! 

Nun zu den Pupsen. Immer noch doof! Vor allem Nachmittags quält sich das kleine Mädchen sehr. Heute ist nun auch der vierte Tag an dem sie noch gar keinen Stuhlgang hatte. Bei Stillkindern ist das wohl normal. Mmh. Ich habe ihr jetzt schon ein paar Mal je ein halbes Kümmelzäpfchen gegeben. Ich hatte zwar gehört, dass das quasi abführend wirken kann, bei unserem Mädchen jedoch nicht. Allerdings ist sie danach immer sehr viel ruhiger und fühlt sich sichtlich wohler. 
Jetzt habe ich schon ein bisschen Angst davor, wie die nächste Windelladung nach tagelanger Abstinenz wohl aussehen wird.... 

Bei Fräulein Pappnase gab es jüngst ein Foto von der Frisur ihrer kleinen Äpfelina, die so wie unser Baby ein Bauchschläfer ist. Das Köpfchen von unserem Babymädchen sieht sehr ähnlich aus. Vokuhila war ihr wohl nicht speziell genug. Jetzt bildet sich rundherum auch noch ein kahler Kranz. Im Mützchen und auf dem Strampler findet man derzeit immer viele kleine braune Haare. Und so sieht das aus.... :-)

Ansonsten ist die kleine Prinzessin nun noch wacher und neugieriger. Am liebsten mag sie umhergetragen werden und alles angucken. Besonders große Augen macht sie nach wie vor bei unserem Waldbild sowie bei "echten" Bäumen und Grünpflanzen. Aber auch für ihren Teddy und ihr klingendes Käferchen-oder-Bienchen kann man sie kurz begeistern.

Sie hat nun auch schon Mal einen kurzen Mittagsschlaf in ihrem "großen" Bettchen gemacht, während ich auf dem "Stillstuhl" daneben saß und gelesen habe. So hatte ich mir das immer vorgestellt!

Generell schläft das Baby aber tagsüber weiterhin am liebsten auf Papa oder Mama drauf. Meist bekommt sie auch ihren Willen, denn wir kuscheln ja auch so gerne mit ihr. Nachts ist sie auch mehrheitlich sehr lieb. Sie trinkt weiterhin all 2 - 3 Stunden, schläft danach aber meist sehr schnell wieder ein. Von anderen Mamis höre ich von Baby die durchschlafen oder zumindest auch mal 4 -5 Stunden aushalten.... Mmh, mache ich irgendwas falsch? 

Und - last but not least (Vati: so schreibt man das) - war ich heute mit dem Baby zum Hüftultraschall im Rahmen der U3. Auf dem Weg dorthin schrie sie wie am Spieß, denn sie lag ja im Kinderwagen. Kaum waren wir angekommen und sie endlich wieder auf meinem Arm, war sie jedoch ganz lieb und hat sich in Ruhe den Warteraum angeguckt. Auch beim Ausziehen, Ultraschall und Anziehen war sie lieb und hat nur mit großen Augen umhergeschaut, während alle anderen Babys immer mal lautstark und im Kanon protestiert haben. Ach ja, und die Untersuchung verlief auch sehr positiv. Alles in Ordnung mit Babys Hüften, keine Lieblingsseite, gute Reflexe. Orthopädisch kerngesund, wie der Arzt sagte. Sehr schön!!

Kommentare:

  1. Ich habe meine Tochter im letzten Winter noch getragen, und da war es ja wirklich sehr kalt. Ich hab ihr aber nie viel angezogen, weil sie mit unter meine dicke Felljacke gepasst hat. Einen Schal gab es, ein Jäckchen und dicke Socken bzw. Filzschuhe für die Füße, das hat gereicht, weil es zu zweit unter der Jacke wirklich toll warm war.

    Vielleicht ist ja ein Tragecover eine gute Idee für Euch? Ich habe sehr Gutes vom MAM Tragecover gehört, Du kannst ja mal googeln.

    Viel Glück!

    AntwortenLöschen
  2. Achja und eine dicke Mütze natürlich noch! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns kommen auch so kahle Stellen an den Seiten und das als nicht Bauchschläfer :-) Aber der Minimutzel hat den Kopf meistens zur Seite beim schlafen.
    Zum Thema Tragegurt kann ich leider nichts sagen, habe ich nicht. Zum Glück lieben bei den Kinderwagen und das Autofahren.
    Bei uns steht nächsten Dienstag die U3 an, bin schon sehr gespannt. Wie groß und schwer ist euer Babymädchen denn?

    AntwortenLöschen
  4. Die kleine hat ja schon voll viele Haare!Unser hat nur n paar blonde^^

    AntwortenLöschen
  5. @ mairlynd: Danke! Genau sowas habe ich gesucht, ohne zu wissen, dass es das gibt.

    @ Sinja: Das war nur noch der Hüftultraschall, die eigentliche U3 war schon vor 3 Wochen.
    http://isndingwa.blogspot.com/2010/09/u3.html
    Ich nehme an, mein kleines Leckermäulchen geht nun auf die 5 Kilo zu. Letzte Woche haben wir mal ein Maßband angehalten und kamen auf ungefähr 54 cm. Sie trägt aktuell Kleidergröße 56, die ihr sehr gut, aber sicher nicht mehr lange passt.

    AntwortenLöschen
  6. @ Butterfly: Mal gucken wieviele Haare demnächst noch übrig sein werden. :-)

    AntwortenLöschen