Samstag, 30. April 2011

Abrissbirne

Ja, wir wollen Anfang 2012 in unser Reihenhäuschen ziehen. Ja, wir haben schon einige Stunden in Küchenstudios verbracht, um unsere neue, schicke Küche zu planen. Und ja, unsere aktuelle, von meinen Eltern geerbte Küche ist 20 Jahre alt und schon ziemlich oll. Trotzdem kein Grund, diese Küche jetzt schon zu zerlegen, meine ich. 

In einem der Küchenstudios lernten wir, dass bei den meisten Geschirrspüler verstelltbar ist. Das geht übrigens auch bei unserem Modell, bei dem wir uns seit September ärgern, dass nicht genügend große Teller reinpassen. Hätten wir ja auch mal selber drauf kommen können.

Also setzte ich das Babymädchen gestern in ihren Hochstuhl, räumte den Geschirrspüler aus, ließ dabei die verglaste Tür vom Oberschrank offen) und bastelte den Korb nach oben. Zufrieden lachte ich das Babymädchen an, drehte mich um und rannte mit voller Wucht gegen die offenstehende MistkackSchranktür, welche wiederum gegen die Dunstabzugshaube donnerte und mit einem lauten Knall zersplitterte. 

Ich habe mir zwar ganz schön weh getan und mir eine ordentliche Beule zugezogen, dem Geräusch nach zu urteilen, war ich aber kurz nicht ganz sicher, ob ich vielleicht zu Boden gehen sollte - bis ich merkte, dass nicht mein Kopf sondern "nur" das Glas kaputt war.

Kommentare:

  1. Was für ein Schreck und ich habe gerade richtig mitgelitten! Tat bestimmt richtig weh aber zum Glück ist es nicht noch schlimmer ausgegangen. Hat die Maus einen Schreck bekommen? Unser Minimutzel reagiert derzeit sehr auf laute Geräusche und weint dann meistens.

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, sie hat jedenfalls nicht geweint. Und als ich wieder soweit bei Sinnen war, dass ich mich zu ihr umdrehen konnte, hat sie mich erst mit großen Augen angeguckt und dann angelacht.

    Normalerweise hat sie aber auch oft Angst bei lauten Geräuschen, z.B. auch das Rascheln von Alufolie oder Plastiktüten....

    AntwortenLöschen
  3. *autsch*

    Du Arme. *drück*
    Ich hasse ja offene Schranktüren und achte immer sehr darauf dass Küchenschränke nicht offen stehen. Hilft Dir jetzt auch nicht weiter...

    Ich wünsch dem hübschen Köpfchen gute Besserung und der Schranktür: Ruhe in Frieden.

    AntwortenLöschen