Dienstag, 24. Mai 2011

32

Mein 32. Geburtstag war ein toller Tag!! Ich feiere zwar gern viele Anlässe, stehe aber eigentlich nicht gern selbst im Mittelpunkt. Insofern war der gestrige Tag genau die richtige Mischung.

Um halb vier sang das Babymädchen das erste Happy Birthday des Tages, schlief aber nach kurzem Stillen eng an mich gekuschelt ein, was ich wie immer sehr genoss. Im Morgengrauen begann der Tag dann so richtig mit einer ausgiebigen Familie-Isndingwa-Kuschel- und Tobesession im Elternbett bevor ich an meinen Geburtstagstisch geführt und sehr schön beschenkt wurde. R. hat wirklich immer sehr viele schöne Ideen und ist da viel kreativer als ich!! Vielen Dank noch mal, mein Süßer!!

Nach einem gemütlichen Frühstück mit Schwiegermutti und Schwiegeroma luden wir das bestens gelaunte Babymädchen in den Kinderwagen und machten zu dritt einen wunderschönen Spaziergang. Eigentlich hatten wir gar kein besonderes Ziel, sondern hatten einfach nur richtig viel Spaß. R. und ich hatten ausgiebig Zeit zum quatschen, und das Babymädchen saß ganz zufrieden in ihrem Gefährt, bearbeitete ihr Kiwa-Spielzeug und juchzte regelmäßig, wenn es etwas Tolles sah.... (wobei wir nur selten einordnen konnten, was ihr eigentlich gerade so sehr gefiel).

Zum Kaffee kam dann der engste Familienkreis - zum letzten Mal in unserem kleinen Wohnzimmer.... Kimmy steuerte einen leckeren Kuchen bei und der Kaffeeautomat lief auf Hochtouren. Es war eine sehr gemütliche Runde!! Auch das Babymädchen hatte seinen Spaß, krabbelte durch die Gegend und haute freudig immer wieder auf den Couchtisch ein. Für die kleine Prinzessin L. fand sich dann ein Bastelbuch, denn mit dem Babymädchen ist ja noch nicht allzu viel anzufangen. Zum Abschied brachte sie ihre kleine Cousine dann aber durch heftiges Winken immer wieder zum Kichern. Irgendwann wird das schon noch was mit dem gemeinsamen Spielen. 

Und dann!! .... brachten wir das Babymädchen ins Bett, setzten meine Eltern samt Babyfon auf die Couch und hatten unser allererstes Date seit Babymädchens Geburt!! Wir waren im Sakura essen, wo unsere Menüs direkt an unserem Tisch zubereitet wurden. Es war richtig gemütlich! Es ist ja nicht so, dass wir uns nicht sonst auch schön unterhalten oder etwas leckeres essen. Trotzdem war es wunderschön, mal wirklich zu zweit allein zu sein. Natürlich haben wir u.a. auch über das Babymädchen gesprochen, aber da wir wussten, dass es mit meinen Eltern gut aufgehoben ist, fühlten wir uns nicht gedrängt besonders schnell zu essen. Erst auf dem Heimweg wurde ich dann ganz schön unruhig und zu Hause hätte ich mein friedlich schlafendes Baby am liebsten gleich wieder aus dem Bettchen geholt und eng an mich gedrückt. 

Vielen, vielen Dank noch einmal an alle für die Glückwünsche und zahlreichen Geschenke. Vor allem aber an meinen R., der mir einen wunderschönen Tag bescherte, und meine Eltern, die den letzten Programmpunkt erst möglich machten!!

Kommentare:

  1. Von mir auch nochmal alles gute, wenn auch nachträglich!!!

    AntwortenLöschen
  2. Du Liebe, ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag, leider nachträglich aber von ganzem Herzen! Dein Ehrentag klingt so wunderschön und perfekt für einen Geburtstag! Fühl dich ganz lieb gedrückt von mir!

    AntwortenLöschen